Menu

ABC Analyse kann Sie vor Insolvenz retten! Ein Praxisbeispiel

Praxisbeispiel ABC-Analyse

Manfred, der Vollblut-Biker…

Dank der ABC-Analyse hat Manfred seine finanzielle Freiheit zurück!

Dank der ABC-Analyse hat Manfred seine finanzielle Freiheit zurück!

Ich möchte Ihnen gern eine wahre Geschichte erzählen, die exemplarisch für die Notwendigkeit und Einfachheit der ABC-Analyse stehen soll.

Die Geschichte handelt von Manfred und wie wir mit dieser Methode sein Unternehmen vor der Insolvenz gerettet haben.

Manfred ist Ende 50 und betreibt seit rund 30 Jahren in einer deutschen Kleinstadt sein Unternehmen „Manfreds Motorradladen“.

Als Vertragshändler vertreibt Manfred die Marken BMW, Yamaha und Piaggio. Früher führte er noch Triumph und Kawasaki, gab die Marken aber durch eine veränderte Nachfrage bei den Kunden auf.

Neben dem Handel mit Motorrädern und Zubehör führt er als KFZ-Meister die Werkstatt. Er ist als Biker in der Community bekannt und geschätzt, daher kann er auf eine große Stammkundschaft bauen.

Es wird eng für Manfred und seinen Laden

Im Jahr 2013 traf es Manfred und seinen Motorradladen recht hart. Aufgrund des langen, strengen Winters und des danach einsetzenden Dauerregens mit viel Hochwasser sind die erwarteten Umsätze im März, April und Mai weitgehend weggebrochen. Manfred hat ernsthafte Liquiditätsprobleme bekommen. Sein Kontokorrent war ausgeschöpft und die Bank saß ihm mit bohrenden Fragen im Nacken. Die Zahlung von Löhnen und Gehältern musste um zwei Wochen verschoben werden. Diese Situation war Manfred besonders unangenehm, es musste schnell eine Lösung her.

Eine Auswertung des Materialwirtschaftsprogramms zeigte, dass Manfred enorme Mengen an Ersatzteilen in seinem Lager hatte, teilweise noch von den Marken, die er schon gar nicht mehr bedient.

Alle packen an und versuchen Manfreds Laden zu retten

Mit der ABC Analyse haben wir diese Ersatzteile in A-Güter, B-Güter und C-Güter klassifiziert und eingeteilt. Die A-Güter haben wir in einer gewaltigen Hau-Ruck-Aktion bei einem großen Online-Auktionshaus eingestellt. Die B-Güter wurden nach und nach über die Theke verkauft, die C-Güter waren außerhalb der Prioritätenliste.

Auf diese Weise kam nach rund 10 Tagen spürbar Geld in die Kasse. Es entstand ein merklicher Einnahmenstrom. Es war nicht so viel, dass alle Rechnungen sofort bezahlt hätten werden können. Aber es war doch so viel Umsatz, dass wir der Hausbank das Konzept mit dem Online-Auktionshaus plausibel erklären konnten und sie uns den fehlenden Betrag als Überbrückungskredit gewährte. Mit dem frischen Geld wurden die restlichen Fälligkeiten bedient.

Ohne die ABC Analyse, die uns die Entscheidungsbasis dafür gab, welche Teile wie zu behandeln sind, gäbe es Manfreds Motorradladen so nicht mehr. Das wäre ein echter Verlust für die Stadt gewesen, denn Manfred und sein Biker-Shop gehören eben einfach seit Jahrzehnten dazu.

Mehr über die ABC Analyse mit Videotutorial und weiteren Praxisbeispielen erfahren Sie auf meiner Seite unter ABC Analyse Schritt für Schritt erklärt.

Es grüßt aus Bayreuth,
Axel Schröder

Bildquelle: fotolia, © AA+W

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie bitte ab und helfen Sie mir, die Beiträge weiter zu verbessern!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...