Menu

CRM-Software – wir testen für Sie und Ihre Kunden!

CRM-Test Fotolia ©_dusanpetkovic1
Frau Leicht ist ab 17 Uhr zu erreichen, Herr Grant schätzt seine Weihnachtskarte und die Leidigs empfangen Außendienstler nur nach schriftlicher Ankündigung. Merken Sie und Ihre Mitarbeiter sich alle Kunden mit Ihren Wünschen, Eigenheiten und Anforderungen? Herzlichen Glückwunsch! Damit selbst im Krankheitsfall die Kunden bestens betreut werden, testen wir uns für Sie durch CRM-Systeme! 

Was ist eine CRM-Software?

CRM – das bedeutet Customer-Relationship-Management. Dahinter versteckt sich die Pflege langfristiger Kundenbeziehungen, wie wir in unserem Hintergrundartikel zu CRM verdeutlicht haben. CRM-Software hilft Ihnen bei der Betreuung Ihrer Kunden:

  • Alle Informationen zu einem Kunden befinden sich an einem Ort. Sie sparen sich Suchzeit!
  • Aufgaben werden besser verwaltet: Die Software erinnert Sie an Termine, Notizen im Programm helfen bei der Vorbereitung. Sie haben ein Angebot geschickt? Lassen Sie sich von der CRM-Software eine Erinnerung zum Nachfassen schicken!
  • Kalenderfunktionen bringen Ordnung in Ihren Tagesablauf und Koordination ins Team.
  • Die Abstimmung von Innen- und Außendienst funktioniert bei manchen Anbietern von CRM-Software zeitgleich. Mit Cloud-Diensten können Sie sich über jedes Gerät mit mobilen Daten einloggen.
  • Wenn Sie die Extrafunktionen nutzen, stehen Ihnen in einer CRM-Software Analysemittel zur Verfügung. Erfassen Sie Ihre Kundensegmente und betreuen Sie mit maßgeschneiderten Angeboten Ihre wichtigsten Kunden!

Eine CRM-Software soll Ihnen Arbeit abnehmen und Ihre Zeit frei für die wichtigen Dinge machen. Wir testen uns durch verschiedene Tools, um Ihnen einen Überblick über den CRM-Markt zu verschaffen.

Welche Aufgaben haben CRM-Tools?

CRM dient klassisch der Kundenbindung. Bestandskunden kosten weniger Arbeitszeit in der Betreuung als die Neukundenakquise. Customer-Relationship-Management arbeitet aus diesem Grund zweigleisig: Über Service und angepasste Angebote werden Neukunden gewonnen und durch individuelle Betreuung als Stammkunden gefestigt.

Beispiel: Ein potentieller Kunde nimmt Kontakt auf und fragt nach Liefermöglichkeiten auf eine kleine Insel. Durch die höheren Transportkosten könnten Sie

  • den Kunden abweisen und dauerhaft verlieren.
  • eine Lösung präsentieren: Lieferung erfolgt ab einem bestimmten Warenwert.
  • einen Kompromiss finden: Die Lieferung wird per Vorkasse inklusive Lieferkosten versendet.

Kundenbindung ist ein gemeinsamer Prozess. Der Kunde möchte, seine Bedürfnisse erfüllt und Sie Ihre Leistung angemessen bezahlt haben. Eine positive CRM-Erfahrung sichert Ihnen Stammkunden, selbst wenn nicht jeder Wunsch erfüllt wird. Für die Zukunft vermerken Sie in einer CRM-Notiz die Lieferbedingungen, der Kunde wird wahrgenommen und Sie behalten Ihre Abläufe im Blick.

Das Customer-Relationship-Management arbeitet nicht als reines Adressbuch! Mit den richtigen Informationen erstellen Sie mit Ihrer CRM-Software maßgeschneiderte Aktionen. Schicken Sie Ihrem Kunden eine individuelle Karte oder Email zum Geburtstag oder zu Weihnachten – Sie bringen sich elegant in Erinnerung!

Mit einer CRM-Software sammeln Sie Daten über Ihre Kunden, deren Kaufverhalten und individuelle Vorlieben. Wenn Sie diese richtig nutzen, helfen die passenden Systeme Ihrem Unternehmen bei Lösungen in Marketing und Vertrieb.

Beispiel: Eine Schreinerei hat einen Überbestand im Rohstofflager. Nach einer ordentlichen Kalkulation verschickt die Chefin personalisierte Aktionsangebote an die langfristigen Bestandskunden, die als Interessenten in Frage kommen. Die günstigen Preise verschaffen neue Aufträge und unnötiger Lagerplatz wird abgebaut. Die gezielte Marketinglösung ist deutlich effektiver als eine gestreute Massenwerbung und durch integriertes CRM möglich!

Ist Ihr CRM-System in der gesamten Unternehmens-IT integriert, binden Sie Ihre Kundschaft durch alle Bereiche an Ihr Unternehmen. Ihr Geschäftsmodell sollte daher nicht nur Ihr Wertangebot beachten, sondern Ihre Kunden im Blick haben.

Unser CRM-Softwaretest

Die Ansprüche an ein CRM-System sind so vielfältig wie die Unternehmenslandschaft. Ein kleiner Betrieb nutzt CRM, um Kundendaten zu verwalten und Angebote nachzufassen, ein Software-Entwickler verwaltet sein Ticketsystem. Für Ihre optimale CRM-Lösung testen wir uns durch festinstallierte CRM-Systeme, suchen nach idealen Cloud-Lösungen und integrierten Modellen. Wenn Sie ihre kaufmännische Software umstellen möchten, legen wir Ihnen unseren ERP-Test ans Herz. Manche Software-Lösungen vereinen ERP mit CRM-Komponenten. Die Anbindung an Kommunikationsmittel ist für die Einbindung verschiedener Support-Funktionen wichtig.

Nicht jeder Anbieter ist für jedes Unternehmen geeignet, unsere Testübersicht beinhaltet daher eine Einschätzung des Tools für verschiedene Unternehmen.

Mobile CRM-Lösungen sind für Unternehmen im Außendienst praktisch, ausgefeilte Support-Funktionen helfen im Innendienst. Gerade für kleine Unternehmen ist die Kostenfrage wichtig: Wir testen daher Software, die kostenlos angeboten wird, ebenso wie einmalige Lizenzen und Abo-Anbieter.

Was testen wir in CRM-Systemen?

Wir konzentrieren uns bei unserem CRM-Softwaretest auf verschiedene Bereiche – zusammen ergeben sie eine gute Übersicht des getesteten Systems. Aus unserer Erfahrung geben wir Ihnen einen wichtigen Praxistipp kostenlos dazu: Überstürzen Sie nichts! Wenn Sie eine CRM-Software-Lösung einführen oder auf einen anderen Software-Anbieter wechseln möchten, ist das ein großes Projekt! Daten müssen vorbereitet, die Implementierung geplant, Mitarbeiter geschult und Puffer eingebaut werden. Unterschätzen Sie diese Aufgaben nicht – Datenverlust und Störungen im Unternehmensablauf drohen! Sammeln Sie Ihre Informationen zuerst im eigenen Unternehmen: Das Management sollte die Mitarbeiter einbinden und für die beste CRM-Lösung im Kontakt mit allen stehen. Der Vertrieb ist das wichtigste Element! Stellen Sie sich vor, Sie stelle um und auf die beste Innendienstversion eines CRM-Systems und Ihr Außendienstmitarbeiter muss stundenlang Informationen nachtragen. Warum? Weil das CRM-System keine mobile Variante bietet und der Außendienstler abgeschnitten vom Vertrieb arbeiten muss.

Unser Tipp: Analysieren Sie Ihr Unternehmen, befragen Sie Mitarbeiter und stellen Sie eine CRM-Wunschliste auf – was wollen alle? Wenn wir Ihnen bei der Suche nach der idealen CRM-Software helfen können, nehmen Sie kostenlos Kontakt zu uns auf!

Funktionsumfang verschiedener CRM-Systeme

Welche Funktionen bietet die CRM-Software? Von Adressverwaltung über Support-System, automatisierten Mail-Versand und Marketing-Funktionen ist der CRM-Programmumfang weit gestreut. Wenn Sie wissen, welchen Funktionsumfang Sie benötigen, können Sie bereits viele CRM-Software-Lösungen zur Seite legen. Wenn Sie langfristig expandieren wollen, sind modularisierte CRM-Systeme eine Option. Bei diesen Buchen Sie Funktionen nach Bedarf dazu. Begehen Sie nicht den Fehler, höher, besser, mehr haben zu möchten. Sie überfrachten sich mit unnötigen Funktionen – ohne Nutzen!

Plattform, Support und Vernetzung vom CRM-System zu anderen Tools

Funktioniert das CRM-System auf einem normalen PC? Welche Betriebssysteme werden unterstützt und welchen Service liefert der Anbieter? Fallen Kosten für einen notwendigen Support oder für Server-Hosting an? Gibt es Apps für mobile Endgeräte – lauter Fragen, die auf der Suche nach der perfekten CRM-Lösung gestellt werden können und sollten.

Einbindung verschiedener Management- und Marketing-Kanäle: Eine Einbindung eines Mail-Versands sollte selbstverständlich sein. Wie sieht es mit Social Media aus? Wenn Ihr Unternehmen mit einer Präsenz auf Facebook, Instagram, LinkedIn oder Xing positive Erfahrungen gemacht hat, ist eine Schnittstelle sinnig. Social CRM kann beim richtigen Umgang ein Unternehmen im digitalen Umfeld besser verankern, kostet allerdings Zeit und Ressourcen. Ein Internet-gestütztes Marketing unterliegt verschiedenen Problemen: Sie brauchen eine versierte Arbeitskraft, die in den Portalen Informationen sucht. Der Datenschutz und die Datensicherheit haben eine hohe Priorität, weswegen wir speziell bei jedem Cloud-CRM-Anbieter auf Serverstandorte etc. achten. Unterschätzen Sie potentielle Kunden nicht: Personalisierte Werbung dient der Kundenbindung bei Stammkunden, potentielle Neukunden reagieren mitunter abweisend.

CRM-Software-Funktionen

CRM-Software-Funktionen

Kosten eines CRM-Systems

In unserer CRM-Übersicht spielen die Kosten aus verschiedenen Gründen eine Rolle: Kostenlos ist ein CRM-System meist, wenn später andere Gebühren fällig werden: Der Support ist kostenpflichtig oder existiert nicht, eine Erweiterung um Datensätze, Benutzer oder Module schlägt zu Buche.

Wenn Sie wissen, was Sie wollen und brauchen, können Sie CRM-Anbieter und kostenpflichtige Systeme abklopfen und Modulsysteme anpassen. Kalkulieren Sie langfristige Szenarien durch und überprüfen Sie Ihre gesamte IT-Strategie. Entscheiden Sie sich, ob Sie lieber einmalig eine Zahlung leisten oder fortlaufende Abo-Lizenzen bevorzugen

Haben Sie viele Mitarbeiter und einen enger gesteckten Zeitrahmen, bietet sich eine maßgeschneiderte Lösung durch ein Unternehmen an. Holen Sie sich Angebote, prüfen Sie Kosten, Laufzeiten und Schulungsmöglichkeiten und bereiten Sie Ihre Angestellten optimal vor. Sie sparen langfristig durch professionelle Einarbeitung mehr Zeit und Geld als durch Do-it-yourself!

CRM-Übersicht und Testreihe

Eine Patentlösung gibt es für Software im Customer-Relationship-Management-Bereich nicht. Anbieter gibt es von Open Source bis zum Rundumsorglos-Paket in jeder Variation. Sie entscheiden über den Umfang des benötigten Systems, den gewünschten Service und den Finanzrahmen. Wir testen für Sie und Ihren digitalen Erfolg weiter und freuen uns, Ihnen Zusatzmaterial im kostenlosen Mitgliederbereich an die Hand zu geben!

CRM in der Cloud

HubSpot

Zoho CRM

CRM fest installiert

meinCRM

SuccessControl

Bonus-Tipp zu CRM-Systemen

Melden Sie sich jetzt zu unserer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft an und gehen Sie den ersten Schritt in ein erfolgreicheres Arbeitsleben! Viele Top-Infos exklusiv in unserem geschützten Mitgliederbereich.

 
Ihre E-Mail:
Ihr Vorname:
Ihr Nachname:


 

 

Hier vertraut man unserer Kompetenz, was uns sehr ehrt.


Es grüßt aus Bayreuth

Axel Schröder

Bildquelle: Fotolia, © WavebreakmediaMicro

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Stimmen Sie bitte ab und helfen Sie mir, die Beiträge weiter zu verbessern!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bis jetzt keine Abstimmung)
Loading...