Menü

Dienstleistungen für Unternehmen

Dienstleistungen © KatarzynaBialasiewicz
Zu diesem Artikel gibt es eine kostenlose Excel-Vorlage zum Download!
Am Ende dieses Beitrags finden Sie eine kostenlose Excel-Vorlage zum Download, um schnell und einfach Ihre Kosten und Nutzen von Dienstleistungen zu berechnen. Tipp Direkt zur Kosten-/Nutzen-Excel-Vorlage!

Dienstleistungen für Betriebe: Von Reinigungskräften bis Steuerbüro beauftragen viele Betriebe externe Dienstleister. Welche es gibt, wann sie sich lohnen und welche Risiken es bei Dienstleistungen gibt, lesen Sie in diesem Artikel! Die kostenlose Excel-Vorlage zur Kosten-/Nutzen-Rechnung am Ende des Beitrags hilft bei der Entscheidung, ob sich das Outsourcing lohnt.

Was sind Dienstleistungen?

Der Name verrät es: Dienstleister leisten ihre Dienste – gegen Bezahlung im Gegensatz zu Sachleistungen. Die Bandbreite an Dienstleistungen ist groß, ebenso die Kosten-/Nutzen-Verteilung. Wir teilen die Dienstleistungen für mehr Übersicht in drei Bereiche auf:

Dienstleistung als bezahlte Entlastung

Wer putzt bei Ihnen die Böden, Fenster oder Toiletten? Diese Arbeiten gehören in den meisten Fällen nicht zu den Azubi Pflichten, sondern wandern zu Dienstleistern. Ob Sie die gleiche Reinigungskraft seit 20 Jahren beschäftigen oder eine Reinigungsfirma mit wechselndem Personal: Sie nutzen Ihre Zeit für andere Aufgaben und kaufen sich die Reinigungsleistung ein. Das schafft Zeit und Kraft für Ihre Kernkompetenz. Gleiches gilt für den Schrotthändler statt selber zum Wertstoffhof zu fahren. Finanzdienstleister übernehmen mit Auftrag Ihr Rechnungswesen (z.B. mit Factoring), virtuelle Assistenten und Agenturen die Koordination von Terminen und Touren.
Diese erste Gruppe an Dienstleistungen zeichnet sich durch ihren Kosten-/Nutzenfaktor aus: Sie bezahlen Dienstleister, weil Sie Ihre Zeit und Aufmerksamkeit sinnvoller anderweitig einsetzen.

Bezahltes Knowhow als Leistung

Machen Sie Ihre Lohnbuchhaltung eigenhändig? Oder die Steuererklärung? Mit steigender Mitarbeiterzahl und Betriebsgröße wandern diese Aufgaben zu spezialisierten Dienstleistern. Die Zeit, die Sie selber bräuchten, um es ansatzweise vergleichbar zu schaffen, steht in keinem Verhältnis. Diese Dienstleister lernen ihr Handwerk, genauso wie Sie Ihres und bieten ihre Leistung an.
Wir Unternehmensberater fallen ebenfalls in diese Sparte: Unser Handwerk ist die Betriebswirtschaft mit klaren Zielen für beste Ergebnisse in den jeweiligen Unternehmen. Die eingekaufte Leistung ist das Fachwissen, wie Sie Ihre Geschäftsprozesse und Strategie am besten umsetzen.
Eine ganze Branche entwickelt sich aus den sozialen Medien: Social Media Manager kümmern sich um Auftritte, passgenaue Posts und spielen die virtuelle Internet Marketing-Klaviatur rauf und runter. Für alle Betriebe, die keine Zeit und keine Nerven auf diese wichtigen Marketing-Kanäle verwenden wollen.

Dienstleistung als bezahltes Talent

Im Gegensatz zum Knowhow, das Sie sich mit genügend Zeit und Anstrengung erarbeiten, gibt es den Talent-Bereich. Nicht jeder lässt schöne Texte entstehen, kreiert wundervolle Logos oder setzt den Produktkatalog ins beste Licht. Ein aussagekräftiges Corporate Design entsteht selten ohne Talent.
Kreative Berufe stellen ihr Talent und ihre Ausbildung zur Verfügung, damit Sie diese Leistung erwerben. In diese Kategorie gehören Grafik- und Webdesigner, Texter und weitere Agenturen. Unternehmensberater haben hier ebenfalls ihre Daseinsberechtigung: Notwendige Innovation oder zündende Ideen kommen mit der Ausbildung und den kreativen Einfällen in der Kundenarbeit.
Diese Gruppe von Dienstleistungen fällt unter die Kategorie: Einkaufen oder mit weniger zufrieden geben. Bei vorhandenem Talent in Familie oder Belegschaft lohnt sich die Wertschätzung in angemessener Höhe und eine Erklärung über Nutzungsrechte.

Gruppen von Dienstleistungen
Gruppen von Dienstleistungen

Für wen lohnen sich Dienstleistungen?

Die Rechnung ist einfach: Wenn Sie mit der investierten Zeit in eine Aufgabe sinnvoller andere Dinge verfolgen, lohnt sich das Outsourcing. Dienstleistungen sind eine reine Kosten-/Nutzen-Rechnung, die verschiedene Faktoren aufgreift: Böden schrubben und Fenster putzen entspannt Sie? Prüfen Sie Ihren Terminkalender auf die notwendige Zeit und sorgen selber für die Sauberkeit. Ihnen machen Zahlen Spaß und Sie sind seit Jahren Abonnent der einschlägigen Zeitschriften? Warum beauftragen Sie ein Steuerbüro?
Das notwendige Wissen ist ein bestimmender Punkt: Manche Bereiche funktionieren im Kleinen und brauchen das Fachwissen einer mehrjährigen Ausbildung bei größeren Betrieben (Steuerbüro, Lohnbuchhaltung, Finanzdienstleister). Andere Dienstleistungen stützen sich auf individuelles Talent: Diese Dienstleister bieten sich an, wenn Sie nicht weiterkommen.
Interessant sind Dienstleistungen, die im Rahmen einer Kooperation zustande kommen: Unternehmen, deren Stärken die Schwächen des anderen ausgleichen, erreichen zusammen das Optimum, beispielsweise bei der Kombination von Sach- und Dienstleistung.

Nutzergruppen von Dienstleistungen
Nutzergruppen von Dienstleistungen

Haben Dienstleistungen Risiken?

Wie bei jeder betrieblichen Entscheidung, brauchen folgende Punkte eine sinnvolle Grundlage:

  1. Sind Rechtslage und Datenschutz beachtet?
  2. Stehen Kosten und Nutzen in einem angemessenen Verhältnis?
  3. Fachliche Kompetenz: Manche Berufsbezeichnungen haben keinen Schutz. Sind gelieferte Arbeit oder Referenzen aussagekräftig?

Wir sehen uns diese Probleme genauer an und verweisen auf unsere Kosten-/Nutzen-Vorlage am Ende des Artikels.

Rechtsgrundlage für Dienstleistungen

Das Kleingedruckte ist entscheidend, ob eine Dienstleistung sinnvoll und ohne rechtliche Fallstricke ist. Sie verlassen sich darauf, dass Ihr Steuerbüro in Ihrem Sinne handelt, Unterlagen weiterleitet und alles sauber verläuft. Bei der Reinigung des Betriebsgeländes braucht es keine Schäden, Überschwemmungen oder Kurzschlüsse – das Fachwissen über die richtige Reinigung ist entscheidend.
Wenn Sie Arbeiten wie das Terminmanagement auslagern, ist der Datenschutz Ihrer Kunden von höchster Wichtigkeit. Dienstleister, die rechtlich nicht einwandfrei arbeiten, wischen Bedenken beiseite statt auf sie einzugehen.

Kosten-/Nutzen-Verhältnis

Sie haben einen Businessvertrag mit Ihrem Mobilfunk-Provider und für alle zwanzig Mitarbeiter das Komplett-Paket? Brauchen Sie diese zwanzig Flat-Rates bei der Arbeit in der Fertigungshalle ohne Empfang? Die Reinigungsfirma bietet pauschal das Rundumsorglos-Paket an und garantiert stete Sauberkeit zum Festpreis? Hier lohnt sich das Gegenrechnen: turnusmäßige Reinigung mit Stundenlohn und Sonderreinigungen.
Ein Rahmenvertrag gibt Sicherheit, sodass die Rechnung nicht unerwartet hoch ist. Manche Firmen spezialisieren sich auf attraktive Angebote mit einem größeren Umfang als notwendig und ohne Möglichkeit bezahltes Kontingent zu schieben.
Neben diesen Lockangeboten gibt es die einfache Rechnung: Ist die Dienstleistung notwendig oder eine Bequemlichkeit? Diese Ausgaben behalten Sie besser im Blick, falls Sie bei einem Liquiditätsengpass Kosten sparen.

Fachliche Eignung von Dienstleistern

Sie kennen es aus Bewerbergesprächen: Da wird die Klassenarbeit zum Projekt, der Familienurlaub im Ferienpark zur interkulturellen Bildung. Bei ungeschützten Berufsbezeichnungen braucht es eine Prüfung der Kompetenz und Referenzen. Trauen Sie Ihrem Steuerberater bedingungslos, der gleichzeitig eine Werbeagentur führt und Consulting-Experte für alle Bereiche ist – plus vegane Kochkurse anbietet? Die Kernkompetenz mit persönlichen Fähigkeiten ist das Wertangebot eines Dienstleisters. Ist das Spektrum weitläufig, lohnt sich eine Prüfung der tatsächlichen Fähigkeiten.
Vorsicht bei Internet-Schnäppchen: Dienstleistungen haben ihren Wert und ihren Preis. Zu große Abweichungen nach oben oder unten machen stutzig und brauchen eine Erklärung. Transparenz ist wichtig für die gemeinsame Arbeit und die klare Nutzenanalyse von Dienstleistungen

Risiken bei Dienstleistungen
Risiken bei Dienstleistungen

Fazit Dienstleistungen für Unternehmer

Es gibt viele sinnvolle Dienstleistungen, die Ihr Geschäftsmodell unterstützen oder ergänzen. Virtuelle Assistenten lagern das Vorzimmer aus ins Homeoffice, Internet und Videokonferenzen ermöglichen die geographisch unabhängige Suche nach dem passenden Dienstleister. Neben den Kosten brauchen Sie eine Nutzenanalyse, ein Bewusstsein über Risiken und Ihre exakte Vorstellung, was Sie brauchen. Gibt es Aufgaben, die Sie vor sich her schieben, finden Sie mit Sicherheit passende Dienstleistungen: Kundenakquise, Büroarbeit oder Factoring für Ihren Liquiditätsplan. Stehen Aufwand, Kosten und Nutzen in einem sinnvollen Verhältnis, erleichtern Sie sich enorm Ihren Alltag. Nutzen Sie unser kostenloses Erstgespräch für eine Bestandsaufnahme und profitieren Sie von unserer Erfahrung, um Ihre Zeit sinnvoll zu managen.

Mit besten Grüßen
Johanna Pöhlmann

Bildquelle: Canva.com © KatarzynaBialasiewicz

Bonustipp zu Dienstleistungen: Die Kosten-Nutzen-Analyse

Begrenzte Mitgliedschaft für Ihren Wettbewerbsvorteil
Dieser Inhalt steht exklusiv unseren Mitgliedern für deren Wettbewerbsvorsprung zur Verfügung. Sie können sich einloggen oder einen .

Achtung:
Die Anzahl an Mitgliederplätzen ist stark limitiert. Wer zuerst kommt, mahlt zu erst.

 

 

Nächster Beitrag:

Vorheriger Beitrag