Menu

Geschäftsmodell

Benjamin Wahl - Gründen mit Businessplan

Businessplan und Gründung – Benjamin Wahl startet durch!

Benjamin Wahl ist seit vielen Jahren in der Kommunikationsbranche tätig. Im Frühjahr 2016 ergab sich die Chance, den Phone House Shop in Forchheim vom bisherigen Inhaber zu übernehmen. Unternehmer sein, sein Geschäft kontinuierlich ausbauen, Lösungen für die Kunden finden, das ist die Passion von Benjamin Wahl. Wie übernehme ich das Unternehmen? Bei der Übernahme des Unternehmens waren viele Dinge zu klären. Der Kaufpreis musste verhandelt werden, Inventarlisten waren zu erstellen, Lizenzen waren zu übertragen, Verträge mussten angepasst werden und viele Dinge mehr. Herr Wahl entschied sich, diese Firmenübernahme mit uns als Unternehmensberater professionell anzugehen. Gemeinsam planten wir die notwendigen Schritte ...
Jetzt weiterlesen …
Zweirad-Drewe-Logo

Zweirad Drewe – ein Traditionsunternehmen gewinnt neue Stärke

Wer in Raum Bayreuth Motorrad führt, kennt Zweirad Drewe und die Familie Drechsel als Inhaber des traditionsreichen Unternehmens. Seit mehr als 30 Jahren führt Wolfgang Drechsel, denn alle liebevoll „Schnuff“ nennen, seinen Motorradhandel mit Werkstattbetrieb. Gegründet wurde die Zweirad Drewe GmbH im Jahr 1981. Zusammen mit seinem Partner Günter Wenzel waren die beiden eine Institution auf zwei Rädern mit einer ordentlichen Menge Benzin im Blut. Im Sommer 2011 passierte dann das Unglück. Plötzlich und unerwartet verstarb Günter Wenzel. Durch den Tod und das abrupte Ende der tiefen Freundschaft rissen nicht nur große emotionale Wunden auf, sondern schlagartig fehlte im Unternehmen ...
Jetzt weiterlesen …
Businessplan - geliebt - gefordert - gehasst

Businessplan – geliebt, gefordert, gehasst?

Der häufigste Grund für einen Unternehmer sich mit dem Thema Geschäftsplan (engl. Businessplan) auseinanderzusetzen, ist wohl die Kapitalbeschaffung. Braucht man einen Kredit um eine Existenz zu gründen, für Expansionen oder möchte man Investitionen tätigen, erwartet das kreditgebenden Institut in der Regel einen soliden und nachvollziehbaren Businessplan. Auch bei der Einführung eines neuen Produktes oder bei der Übergabe des Unternehmens an einen Nachfolger, ist die Erstellung eines Geschäftsplans empfehlenswert. Nicht zu vergessen, dass ein Businessplan der eigenen Erfolgskontrolle dient. Anhand dieser Zahlen können Sie sehen, ob Ihr Betrieb erfolgreich und rentabel sein wird ...
Jetzt weiterlesen …
Alexander Schmidt - Inhaber von Gunners Warehouse

Referenz: Vision und strategische Neuausrichtung Gunner‘s Warehouse

Die Firma Gunner’s Warehouse ist ein Fachhändler für Zubehör rund um den Schießsport sowie Ausrüster für Bedarf an persönlicher Sicherheit. Durch die Verschärfung des Waffenrechts und der Unsicherheit vieler Verbraucher, was denn noch erlaubt ist, und was nicht (Stichwort: Softair) stagnierten die Umsätze. Es war notwendig, sich über Gedanken über die Zukunft des Unternehmens in den nächsten Jahren und die grundsätzliche strategische Ausrichtung zu machen ...
Jetzt weiterlesen …