Menu

Über mich – lernen Sie mich kennen!

Diplom-Kaufmann Axel Schröder

Diplom-Kaufmann Axel Schröder

Darf ich mich kurz vorstellen?

Mein Name ist Axel Schröder und blogge hier über Themen, wie Sie Ihren Handwerksbetrieb oder Ihr (Klein)unternehmen voranbringen.

In der Strategie, im Markt, im Umsatz, im Gewinn.

Damit beim Stichwort „Kleinunternehmen“ kein falscher Eindruck entsteht, als Kleinunternehmen bezeichnet man Unternehmen mit weniger als 10 Millionen Euro Umsatz. So klein sind diese Unternehmen also gar nicht.

Ich bin Diplom-Kaufmann mit Leib und Seele und versuche Ihnen dabei zu helfen, kleinere oder größere Herausforderungen in Ihrem Unternehmen zu meistern.

Vielleicht befinden Sie sich auch in einer komfortablen Position der Stärke und möchten Ihr Unternehmen auf ein höheres Leistungsniveau heben.

Dann sind Qualitätsmanagement, DIN EN ISO 9000, Prozessmanagement und umfassendes Projektmanagement wichtige Themen für Sie.

Um was geht es im Blog der Unternehmensberatung?

In meinem Blog rund um die Betriebswirtschaft geht es um

und manchmal um ein bisschen Philosophie und Unternehmerethik.

Aber immer geht es darum, verständlich zu schreiben und Ihnen als Leser einen Mehrwert zu schenken. Ich möchte hier informieren und nicht publizieren. Publikationen, die kaum jemand versteht, gibt es genug in diesem Land. Man findet sie überwiegend in Universitätsbibliotheken als wichtigen theoretischen Ansatz, den man in der Praxis kaum umsetzten kann.

Warum macht er das?

Eine ausführliche Begründung, was mich als Unternehmensberater antreibt, finden Sie in meinem Leitbild. Dort können Sie auch lesen, warum ich einfache Kostensenkungsprogramme auf Kosten der Mitarbeiter ablehne. Weil sie nicht kreativ sind und auf Dauer nichts bringen. Weder dem Unternehmen, noch dem Kunden, noch dem Mitarbeiter.

Ich gehe andere Wege und lade Sie dazu ein, ein Stück des Weges mit mir zu gehen. Mit meinen Kunden, Freunden, Kontakten, schlicht mit meinem gesamten sozialen Beziehungsnetzwerk sind wir schon eine ansehnliche Gruppe abseits des Mainstreams.

Wesentliche Stationen im Leben von Axel Schröder:

Ich bin ein oberfränkisches Urgewächs aus Bayreuth. Mit allen Stärken und Schwächen, die der Oberfranke von Mutter Natur in die Wiege gelegt bekommen hat.

Mein Abitur erwarb ich am Humanistischen Gymnasium Christian Ernestinum – ich bin Vollhumanist, was mein Leben und meine Einstellung zu vielen Dingen in Wirtschaft und Gesellschaft entscheidend prägt. Unternehmerethik hat daher für mich einen besonderen Stellenwert.

Meine Studien der Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Bayreuth, Wien und Hagen schloß ich als Diplom-Kaufmann ab. Meine Schwerpunkte im Studium waren Völker- und Europarecht, Controlling und sehr intensiv die Wirtschaftsinformatik.

Ich habe Betriebswirtschaft tatsächlich studiert und gelernt und nenne mich nicht nur „Unternehmensberater“ wie viele andere. Der Begriff „Unternehmensberater“ ist im Gegensatz zum „Rechtsanwalt“ oder „Steuerberater“ nicht geschützt und darf von jedem verwendet werden. Egal ob er dazu befähigt ist, oder nicht.

Seit vielen Jahren arbeite ich in großen Industrieunternehmen im Bereich der Strategie und Unternehmensentwicklung. Begleitend dazu gründete ich die Unternehmensberatung Axel Schröder. Damit führe ich selbst ein Unternehmen als alleiniger Verantwortlicher und weiß, auf was es als Unternehmer ankommt. Ein weiterer entscheidender Unterschied zu vielen, die sich Berater nennen und nur in einer Kanzlei angestellt sind.

Wenn Sie persönliches Coaching für Ihre Unternehmen brauchen, helfe ich als Unternehmensberater gerne weiter.

Direkt, ungeschönt, kompetent, wachstumsorientiert, quergedacht, mit meßbaren Ergebnissen. Wenn Sie sich damit anfreunden können, sprechen Sie mich an! Ich freue mich auf ein gemeinsames Stück des Weges.

Es grüßt aus Bayreuth,
Axel Schröder

P.S. Sie haben hier meine Hobbies vermisst?

Ich habe viel Freude am Wassersport an der kroatischen Küste. Egal ob Schnorcheln und Tauchen, Bootfahren oder Schwimmen, mir gefällt die östliche Adria mit ihnen Möglichkeiten. Alles andere erzähle ich Ihnen bei einem gemeinsamen Projekt und einer Tasse Kaffee…