Menü

Arbeitsmethoden – der Werkzeugkoffer für Arbeit AN Ihrem Unternehmen

Arbeitsmethoden
Wenn Sie einen Handwerksbetrieb führen, wissen Sie, wie wichtig gutes Werkzeug ist. Hochwertiges Werkzeug ist die Basis dafür, dass ein Schnitt gerade ist (und eine Kreissäge trotz Anlegschiene nicht verläuft). Oder eine Schraube sauber und ohne Beschädigung des Kopfes ins Material gedreht wird.

Genau das gilt auch für Arbeiten am Unternehmen. Dazu braucht man weniger einen Hammer oder einen Schraubendreher, sondern andere Werkzeuge. Das sind die Arbeitsmethoden, die wir Ihnen hier vorstellen.

Jedes Themengebiet aus den Arbeitsmethoden hat eine Vielfalt an Facetten. Daher finden Sie in den einzelnen Arbeitsmethoden Beiträge und Artikel, die das Thema von verschiedenen Seiten aus beleuchten und Hilfestellung geben.

Natürlich immer nach unserem Anspruch, das einfach und verständlich darzustellen.

Wichtige Unterkategorien zu den Arbeitsmethoden

Dinge können kompliziert sein und Abläufe werden zunehmend komplizierter. Vor allem im täglichen Wahnsinn eines Büros. Das ist aber keine Komplexität.

Komplexität ist zeigt sich im Zusammenspiel ganzer Systeme und deren Wirkung zueinander. Wie Ihr Unternehmen als Organismus funktioniert. Oder Ihr Unternehmen auf den Markt einwirkt.

Lesen Sie in der Kategorie Komplexitätsmanagement, wie man solche schwierigen, weil komplexen Themen in den Griff bekommt und ganzheitlich – systemisch – analysiert und verstehen lernt.

Ich bin nicht kreativ! Oder etwa doch? In dem Sie tagtäglich in Ihrem Unternehmen Probleme und Herausforderungen lösen, beweisen Sie Ihre Kreativität. Mit dem Erlernen von einigen sehr einfachen aber wirkungsvollen Techniken lenken Sie Ihr Können zielgerichtet in die richtige Richtung. So entfalten Sie das ganze Potenzial an Kreativität, das in Ihnen steckt und sparen enorm viel Zeit.

Lesen Sie hier unsere Beträge und lernen Sie die Anwendung der verschiedenen Kreativitätstechniken wie Brainstorming, Mindmapping, Clustering, Morphologischer Kasten oder die Flip-Flip-Methode. So lösen Sie Aufgaben schneller. Jetzt mit einem Überblick über Kreativitätstechniken starten!

Risiken haben doch nur die anderen. Bis sich das erste Mal die Festplatte mit Ihren Kundendaten knirschend in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. Das Backup? Jaaa, das wollten wir gestern machen.

Ein systematischer Risikomanagementprozess ist nicht lästig, sondern bewahrt Sie vor Problemen und Katastrophen, die für Ihr Unternehmen existenzgefährdend sein können. Hier erfahren Sie alles über das richtige Risikobewusstsein, Risikoanalyse, Risikobewertung und der Bewältigung von Risiken um Ihrem Unternehmen langfristig das Überleben zu sichern.

In dieser Kategorie geht es um Sie und Ihre eigene Organisation. Wir stellten verschiedene Techniken wie die 80/20-Regel, die ALPEN-Methode oder das Eisenhower-Prinzip zum Selbstmanagement vor und testen diverse Software Tools für Selbstmanagement.

Damit Sie als Unternehmer zu einer vernünftigen Zeit in den Feierabend und zu Ihrer Familie kommen.

Wie teile ich Wissen in meinen Unternehmen und wie lernen wir alle im Unternehmen von den Erfahrungen des Einzelnen sind Themen in der Kategorie Wissensmanagement.

Verschiedene Modelle und Techniken helfen, dass Wissen im Unternehmen personenunabhängig verfügbar ist und der Alterungsprozess von Wissen verlangsamt wird. Mit einem aktiven Wissensmanagement erarbeiten Sie sich gegenüber Ihren Konkurrenten einen enormen Wettbewerbsvorteil.

Bildquelle: fotolia, © XtravaganT

Unsere Beiträge zu den einzelnen Arbeitsmethoden